Messtechnik März 2018

Muster.jpg

Um den gestiegenen Ansprüchen unserer Kunden an ihre Bauteile, besonders im Bereich der Form- und Lagetoleranzen, weiterhin gerecht zu werden, haben wir uns für eine Investition in ein handgeführtes 3D-Koordinatenmessgerät entschieden. Neben der geringeren Dauer für Messungen und Protokolle sowie der gestiegenen Rückverfolgbarkeit der einzelnen Prozessschritte, ist zusätzlich der benötigte Aufwand, der für die Erstellung von Fertigungszeichnungen nach Musterbauteilen benötigt wird, drastisch gesenkt worden.


© Mevor GmbH 2021, alle Rechte vorbehalten